DWSS Logo


Deutscher Wach- &
Schutzhund Service GmbH

DWSS - Deutscher Wachhund und Schutzhund Service GmbH

Neuigkeiten

X-Herder-Welpen

73_tn_herdera.jpg2 Rüden und 2 Hündinnen, geb. 01.05.2019, Vater Steigerwald Benny Hollandse Herder, sehr dominanter grosser Rüde, Mutter X-Herder, sehr gute Mutter mit ausgeprägtem Beutetrieb, Eltern Diensthunde, Welpen sind 4-fach entwurmt und geimpft, top Wesen

 


Preisliste Hundepension

41_tn_img_20190710_wa0021.jpgBitte beachten: Reservieren Sie mindestens 10 Wochen vorher, wenn Ihr Hund in der Ferien-u. Urlaubszeit untergebracht werden soll. Nur schriftlich bestätigte Reservierungen sind verbindlich. Bei Problemen und kurzfristigen Reservierungen bitte 0177 49 44 021 wählen.
Katzen thermoisolierte Unterkunft beheizbar ab 2019:
08,00 EUR/Tag
Hunde thermoisolierte Unterkunft beheizbar ab 2019: 17,00 EUR/Tag
Zuschlag Ferienzeit und Feiertage 1,00 EUR/Tag am 31.12. 25,00 €/Tag
Premium ab 2019: 35,00 EUR/Tag
Medikamentengabe ab 2019: 2,00 EUR/Tag
Hund waschen 25,00 EUR

Hol-u. Bringeservice nach und vom S-Bahnhof Ahrensfelde nach Absprache 0,50 EUR pro gefahrenem Kilometer, ein Anspruch darauf besteht nicht.



Leistungen Hundepension:
Unterbringung Einzelhaltung z.T. mit angeschl. Auslauf, beheizbar, Futter (Belcando, Bewidog, Pansenexpress, Leonardo), tägl. Spaziergang
Premium:
Unterbringung Einzelhaltung mit angeschl. Auslauf, beheizbar, Futter, artgerechte Beschäftigung, tägliche Übungsstunde mit Hundeausbilder lt. Ausbildungsvereinbarung (nur außerhalb der Ferienzeit)
Für Neukunden:
Anzahlung von ca. 20 % des Pensionspreises auf- oder abgerundet auf volle Zehner.
Beispiel: 7 Tage a 16,00 EUR = 112,00 EUR Anzahlung: 20,00 EUR


Schulferien und Feiertage Berlin / Brandenburg u.a.(Zuschlag 1,-EUR)

2019

Weihnachten, Neujahr / 21.12.-06.01.19

Winterferien / 02.02.-10.02.19

Osterferien / 15.04.-28.04.19

/ 30.04.+01.05.19

Himmelfahrt / 30.05.-02.06.19

Pfingsten / 08.06.-10.06.19

Sommerferien / 20.06.-04.08.19

Herbstferien / 02.10.-20.10.19

Weihnachten, Neujahr / 23.12.-06.01.20



 


Hundetag im Tierpark Berlin 15.+16.06.2019

71_tn_anzeige_hundetag.jpgBesuchen Sie unseren Stand, wir würden uns freuen.

 


NACHRUF

69_tn_klaus_(3).jpgMit Trauer und Anteilnahme geben wir Nachricht vom Tod unseres ehemaligen Mitarbeiters
Klaus-Jörg Lüdtke
der am 01.05.2019 im Alter von 67 Jahren viel zu früh verstorben ist.
Herr Lüdtke hat in unserem Unternehmen seit 2009 den Futtervertrieb aufgebaut und entwickelt. Er hat sich mit vorbildlichem Engagement, ausgeprägtem Verantwortungsgefühl und starker menschlicher Ausstrahlung innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens bleibendes Ansehen erworben.
Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren und ihn nicht vergessen.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, den Kindern und Enkelkindern.

Im Namen der Belegschaft der DWSS GmbH

Matthias, Martin und Birgit Köhler

 


Mitarbeiter gesucht

25_tn_img_20161124_wa0005.jpgWir stellen ein:
1. Diensthundeführer u.a. für den Öffentlichen Nahverkehr
2. Sicherheitsmitarbeiter u.a. für den Öffentlichen Nahverkehr
Voraussetzung ist ein einwandfreies Führungszeugnis und die Ausbildung nach § 34 a GewO bzw. die IHK-Sachkunde. Ein Diensthund kann gestellt werden. Die Sachkunde,- und Hundeführerausbildung können Sie in dem mit uns verbundenen Schulungs-u. Ausbildungs-Center absolvieren. Rufen Sie den Ausbildungsleiter Herrn Bodo Hause an: Tel. 01608245076, er wird Sie informieren (www.sac-blumberg.de).
Unser Mitarbeiter Marek Stegemann mit Herder "Dexter"

 


Luftfahrt-Bundesamt: Zulassung unserer Sprengstoffspürhunde-Teams

67_tn_koch1.jpgWir freuen uns, dass unser Mitarbeiter Herr Oliver Koch mit seinem Malinois "Castor" am 16.04.2019 erstmals die Prüfung des Luftfahrt-Bundesamtes bestanden hat.

 


10 Jahre Firmenzugehörigkeit

66_tn_img_20190409_wa0000001_jpegWir freuen uns, dass unsere Mitarbeiterin Maria Seerich jetzt seit 10 Jahren im Unternehmen tätig ist. 2009 begann sie mit der Lehre zur Tierpflegerin hier in Blumberg und hat nach erfolgreichem Abschluss 2012 noch weitere Qualifikationen wie die Prüfung zur Sprengstoffspürhundeführerin bei der IHK 2013 mit ihrem Schäferhund Baily abgelegt. In den Folgejahren konnte sie immer wieder erfolgreich die Prüfungen als Sprengstoffspürhunde-Team inzwischen auch mit ihrem Diensthund Herder Manfred auch beim Luftfahrtbundesamt ablegen. Wir danken ihr für die stets vorbildliche Arbeitseinstellung und wünschen uns noch viele Jahre der Zusammenarbeit.

 


10 Jahre Firmenzugehörigkeit

65_tn_111brummack.jpgUnser Mitarbeiter Lars Brummack ist im Januar 2019: 10 Jahre in unserer Firma als Diensthundeführer tätig. Für seine hervorragende Arbeit bedanken wir uns ganz herzlich und hoffen dass er uns noch lange erhalten bleibt.

 


Luftfahrt-Bundesamt: Zulassung unserer Sprengstoffspürhunde-Teams

68_tn_lisa3.jpgWir freuen uns, dass unsere Mitarbeiterin Frau Lisa Graminsky mit ihrem Schäferhund "Ron" am 04.12.2018 erstmals die Prüfung des Luftfahrt-Bundesamtes bestanden hat.

 


Unsere Diensthunde in der Berliner S-Bahn

63_tn_aufdenhundgekommen_jpgunbenannt.jpgHier ein Artikel über unsere Diensthunde in der Berliner S-Bahn. Auch die Diensthundeführer wurden in Blumberg ausgebildet.

 


Wir sind mit einem Stand dabei: 23.+24.06.2018 Tierpark Berlin

61_tn_20160611_105456.jpg7. Hundetag im Tierpark Berlin am 23./24. Juni 2018
An zwei Tagen geht mitten im Tierpark alles rund um den Hund
Am 23./24. Juni 2018, 10 Uhr bis 17 Uhr, findet zum siebten Mal der Hundetag im Tierpark Berlin statt. Er ist in den letzten Jahren zum größten Info-Markt rund um den Hund geworden und findet an zwei Tagen statt.
Selbstverständlich haben alle Vierbeiner – wie an jedem Tag im Jahr – freien Eintritt. Über 100 Aussteller gestalten den Hundetag und es wird ein buntes Programm mit und für Hunde präsentiert. Natürlich können sich die Hunde auf Auslaufflächen und auf dem Hundeparcours austoben sowie im größten Hundeswimmingpool abtauchen.
Hunderassen werden vorgestellt, die Arbeit von Züchtern und Vereinen sowie Initiativen dargestellt. Darüber hinaus kann man sich über die Arbeit von Rettungshunden sowie Therapie- und Begleithunden informieren und sogar mit Schlittenhunden den Tierpark erleben. Alles rund um den Hund wird angeboten – von Futter und Zubehör bis zu Angeboten für Familien mit Hund, aber auch Dog-Dancing und Hundemassagen. Der Tierpark lädt an diesem Wochenende alle Hundefreunde und den treusten Freund des Menschen selbst ein.
Der Tierpark Berlin mit seinen 160 ha ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel für Hundebesitzer. Mit seinen großzügigen Tiergehegen und Parkanlagen sowie den großen Tierhäusern bietet er eine einmalige Kulisse für diesen deutschlandweit einmaligen Hundetag.

 


Luftfahrt-Bundesamt: Zulassung unserer Sprengstoffspürhunde-Teams

42_tn_1maria__kopie.jpgWir freuen uns , dass unsere Mitarbeiterin Frau Maria Seerich mit ihrem Schäferhund "Manfred" am 13.06.2018 die jährliche Wiederholungsprüfung des Luftfahrt-Bundesamtes bestanden hat.

 


Luftfahrt-Bundesamt: Zulassung unserer Sprengstoffspürhunde-Teams

43_tn_svenmithund.jpgWir freuen uns , dass unser Mitarbeiter Herr Sven Wohllaub mit seinem Malinois "Lenny" am 13.06.2018 die jährliche Wiederholungsprüfung des Luftfahrt-Bundesamtes bestanden hat.

 


10jährige Betriebszugehörigkeit

59_tn_20180301_142836.jpgUnser Mitarbeiter Sven Wohllaub, Hundeausbilder, Tierpfleger, Sprengstoffspürhundeführer ist heute 10 Jahre in unserer Firma tätig.
Wir sprechen Herrn Sven Wohllaub unsere Anerkennung und unseren herzlichen Dank für die immer engagierte Arbeit aus und wünschen uns noch viele Jahre der Zusammenarbeit und ihm Gesundheit und Glück im weiteren Leben.


 


Neuer Empfangsraum für unsere Pensions-und Futterkunden

53_tn_20171213_142049_jpegEs ist vollbracht, die Bauarbeiten sind abgeschlossen und wir hoffen, dass sich unsere Kunden wohl fühlen.

 


Gutscheine

57_tn_gutscheinhundeausbildung.jpgSie können Gutscheine für Hundeausbildungsstunden und Hundepensions-Tage in unserem Verkaufsraum erhalten.
Preis Hundeausbildung 35,- EUR/Std. oder 10-er Karte: 300,00 €
Preis Hundepension 16,-/bzw.17,00 EUR/Tag

 


25 Jahre Firmenjubiläum

52_tn_p1000776.jpgAm 25.08.2017 beging die DWSS GmbH mit einer Feier ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Wir konnten viele Kunden, Kooperationspartner, Freunde
und Mitarbeiter willkommen heißen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Glückwünsche und Geschenke und hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 


Firmengelände von oben

30_tn_anhang5.jpgPensionsunterkünfte mit angrenzenden Ausläufen, drei Ausbildungsplätze und der Hundeswimmingpool sowie die Verwaltungsgebäude

 


20 Jahre Diensthundeführer

17_tn_bschulz.jpgUnser Mitarbeiter Herr Bernhard Schulz war am 21.02.2015 zwanzig (!) Jahre in unserem Unternehmen als Diensthundeführer beschäftigt. Wir danken Herrn Schulz für die vielen Jahre in denen er seinen Dienst stets zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden versehen hat und hoffen auf noch viele Jahre guter Zusammenarbeit.
Hier zu sehen mit seinem Diensthund dem Deutschen Schäferhund "Floyd".

 


18_tn_img_2779m.jpg

 


Deister-Guard-Kontrollsystem

3_tn_news_tso.jpgTimeScan ermöglicht dem Kunden die einfache, schnelle und manipulationssichere Protokollierung und Zuordnung aller Zeiten, die durch unsere Mitarbeiter im Objekt durchgeführt werden.

Grundlage für die Nachweisführung und Zeitkontrolle über TimeScan ist die Erfassung aller Objekte und Räume, die Sie später auswerten wollen mit einem Barcodescanner.

Beginnt der Mitarbeiter seine Tätigkeit in einem Objekt oder Raum, so meldet er sich einfach über Einscannen des in dem Raum oder Objekt befindlichen Barcodes an. Wir nennen das: Er macht eine »Kommt Buchung«. Wobei der Barcode durchaus auch an versteckten Stellen angebracht sein kann, wie zum Beispiel auf dem Türfalz. Dadurch haben
Sie die Gewissheit, das der Mitarbeiter den Raum auch wirklich betreten hat. Ist er mit seiner Arbeit fertig, scannt er den Barcode wieder und macht somit eine »Geht Buchung«. Somit wissen Sie immer, wann welcher Mitarbeiter in welchem Raum gewesen ist.
Durch den Mitarbeiter können mit dem Barcodescanner sofort Vorkommnisse und Bilder an den Kunden übermittelt werden.

 


Die Einsatzaspekte von Dienst- und Wachhunden im heutigen Sicherheitsgewerbe

Wir verlangen von allen Mitarbeitern, dass sie ihr Aufgabengebiet beherrschen. Das notwendige theoretische Wissen und praktisches Können sowie die Beherrschung der Technik sind eigentlich Selbstverständlichkeiten. Warum soll es beim Einsatz von Diensthunden nicht auch so sein? Hier liegt eine unserer wesentlichen Stärken. Ein richtiges Umsetzen der Einsatzaspekte für den Diensthund im Bewachungsgewerbe unterscheidet den Leinenhalter vom Diensthundeführer.

Die nachfolgenden Einsatzaspekte verdeutlichen die Notwendigkeit der richtigen Vorbereitung, Ausbildung und Schulung von Hund und Hundeführer auf ihre Einsätze und machen verständlich, wie wertvoll unsere Vierbeiner sein können.

Der Einsatz von Hunden zur Bewachung ist in Bezug auf die Nutzung des Hundes ein sehr alter Verwendungszweck, der aus unserer Sicht nicht an Bedeutung verloren hat. Der Italiener Petrus de Crescenti hat in seinem landwirtschaftlichen Lehrbuch von 1494 schon die Anforderungen an einen Wachhund hinsichtlich Aussehen und Charaktereigenschaften beschrieben, die nicht weit von den heutigen entfernt sind.

Gerade in einer Zeit, in der das Sicherheitsbedürfnis sowohl in der Wirtschaft als auch im privaten Bereich zunimmt, hat der Hund trotz der vielfältigen technischen Möglichkeiten im Bewachungsgewerbe nach wie vor seine Einsatzberechtigung.

Aus unserer Sicht haben sich für den Einsatz von Dienst- und Wachhunden 3 Einsatzaspekte herauskristallisiert, die je nach Einsatzvariante unterschiedliche Bedeutung haben:

Verbesserte Wahrnehmung von Umweltreizen aufgrund seiner dem Menschen überlegenen sinnesphysiologischen Leistungen wie Geruch und Gehör. Er kann dadurch seinem Teampartner Mensch vor allem im nächtlichen Objektschutz und Streifengang eine wertvolle Hilfe sein, indem er ihm Ungewöhnliches schon vor dem eigenen Bemerken anzeigt.
Man nutzt den psychologischen Aspekt, den seine Anwesenheit im Team Mensch-Hund bildet. Denn der Hund stellt für Fremde einen nicht kalkulierbaren, abschreckenden Faktor dar, der zur Aufgabe der ursprünglich geplanten Handlung führen kann. Diese präventive Wirkung spielt eine wichtige Rolle beim Einsatz von Hunden im Sicherheitsgewerbe, vor allem im Veranstaltungsschutz und bei Sicherungsaufgaben im stark öffentlichen Bereich, wie z. B. die Nahverkehrsbahnen in Großstädten.
Die dritte Funktion ist die Eigensicherung oder Schutzfunktion gegenüber dem Teampartner Mensch. Diese wesentliche Aufgabenstellung des Hundes trifft für alle Einsatzformen zu und gewinnt durch die Zunahme der Gewaltbereitschaft immer mehr an Bedeutung.